Sie sind hier: Startseite

KlausSchenck.de

"Dankes-Hymnen" auf "Deutsch-Abi-Engel"

+++++ FT-YouTube-Kanal zwischen User-Ansturm und Dankes-Kommentaren

Wir haben kurz vor dem Deutsch-Abitur 2018 die Marke von 1.000.000 Klicks übersprungen, dazu kamen viele aufbauende Kommentare, wir bleiben dran! Und mit dem Deutsch-Abitur sind es schon wieder knapp 25.000 Klicks mehr, am Vortag vor dem D-Abi: fast 11.000!
Vielen Dank für eure motivierenden Worte!
Klaus Schenck

+++ Hier der schönsten Kommentare 2018:
- Wahnsinnig gute Videos von inhaltlich hervorragender Qualität - eine riesige Hilfe für alle angehenden Abis. Respekt vor dieser Leistung! DANKE
- Vielen lieben Dank!! Ihre Videos und die Informationen auf Ihrer Homepage sind das, was wir Schüler wirklich brauchen!! Hätte ich das nur mal drei Jahre früher entdeckt! ;D
- Wird mir mein deutsch abi retten!! Vielen dank, gut erklärt!
- Morgen abi danke für das video Lebensretter ����
- Vielen Dank für die unglaublich gute Vorbereitung! Durch Ihre Tipps konnte ich auch gut die Nervosität überwinden und mich voll auf die Aufgaben konzentrieren.
- Doch wirklich!! Was Sie hier machen, ist absolut Gold wert! Und dass Sie das alles freiwillig bereitstellen, ist echt ein Geschenk! Habe meiner Klasse die Seite gezeigt und die waren total begeistert!:)

-
Vielen Dank für die gute Zusammenfassung! Hat viele offenen Fragen geklärt und zum Verständnis beigetragen!!! Vielen Dank:)
- Vorbildlich
- Danke für die Sendungen! Habe mich mit damit gut auf die heutige Prüfung vorbereiten und diese problemlos schaffen können.

-
financialtaime vielen dank ! Und danke nochmals für die Videos, waren echt hilfreich!
Ansonsten vielen Dank für die ganzen Inputs und Mühen, die Klausschenk Seite und alle Referate waren meine ständigen Begleiter in den letzten Wochen, morgen am Deutsch Abi wird sich das Lernen hoffentlich auszahlen ;) LG
-
Super Übung!
- ^^ aber danke für die videos, die einzige alternative tut im Ohr echt weh und ist bei weitem nicht so ausführlich
-
Top��
-
Der Kreis mit dem wirklichen Ich und Selbstbildnis ist sehr gut !:)
-
financialtaime Natascha������
-
Ich versteh die Kritik nicht, finde Ihre Videos super, Herr Schenck!
-
sehr hilfreiches video und skript! danke
-
Habe mir Ihr Buch gekauft und finde es super!
- Richtig gute Abivorbereitung! Fühl mich gewappnet für Mittwoch :-)
- Sauber gemacht, spannendes Thema gewählt!!!
- Sehr, sehr hilfreich ����
- financialtaime Danke dir!
- eure Videos sind sehr hilfreich und informativ, weiter so, super Sache !!
- Die Videos waren übrigens echt super. Es wurden so viele Themen angesprochen,dass man dazu angeregt wurde, über alles nochmal nachzudenken.Das Mädchen, das präsentiert hat, hat auch eine echt angenehme, natürliche Art. :)
- Toll erklärt, Danke!
- Jetzt bin ich motiviert :D

-
Danke für die guten Videos übrigens!
- Endlich bekommt man genau die Informationen (Zeitplan etc.), die einem wirklich weiterhelfen! Danke, dass Sie uns Schüler verstehen!
--- Antwort: Schüler brauchen Klarheit, Struktur und Strategie, um in Ruhe und Zuversicht ins Abitur zu gehen, dafür sind wir Lehrer verantwortlich. Klaus Schenck
- Chapeau! Ein großes Lob für die Darstellung, Präsentation und Erklärung. Ich bin beeindruckt. :)
- Fettes Dankeschön!
- Vielen Dank für dieses fantastische Video! Ihre Leidenschaft ist sehr ansteckend :) Lg
- Hammer Video, geht richtig in die Tiefe, genau sowas suche ich die ganze Zeit! :D Hätte Sie gerne als Lehrer haha:D richtig gut!
---
Antwort: Das sagen Sie 'mal meinen Schülern, die werden Sie fragen, ob man vom gleichen Lehrer spricht! Die Schul-Realität ist so deprimierend, dafür werde ich mit solchen Internet-Kommentaren wieder motiviert, danke! Klaus Schenck
- Das ist sowas von gut!!
- Vielen Dank! Hat mir sehr geholfen!
- Ich habe die Präsentation geliebt! Vielen Danke!!!
- Vielen Dank für die Lernstunde, @Klaus.Schenck!
- 15 Punkte im Werkvergleich (Deutsch-Abi 2017), einfach nur geil�� Danke an Hr. Schenck
- Septembermorde fehlen, aber klasse erklärt!
- Super Video echt ! Daumen Hoch auch noch 2017/18 wichtig :)
- Danke, hat mir wirklich sehr geholfen. Schöne Grüße aus Luxemburg!
- Vielen Dank für den zusätzlichen Aufwand, welchen Sie betreiben. Gerade die Zusammenfassungen über die Schaubilder haben mir sehr weiter geholfen! Nochmals vielen Dank.
- Morgen Deutsch Abi.. Letzte Hoffnung!
- Danke für dieses hilfreiche Video!:)
- Vielen lieben Dank! Ich schätze die Arbeit hier wirklich sehr.
- Ich bin sehr froh auf Ihren Kanal gestoßen zu sein. Super Videos! Sehr verständlich und gut erklärt. LG
- Super Vortrag sehr inhaltvoll und Spitze, um vorm Abi nochmal zu wiederholen.
- vor dem Deutsch-Abi 2017: Sehr geehrter Herr Schenck, ein Riesenkompliment für die Videos auf dem Youtube-Kanal financialtaime! Ich lerne seit Tagen nur noch mit Ihren Videos für das Deutsch Abitur, da alles super umfangreich und detailliert erklärt wird. Ich habe den Youtube-Kanal sofort meinen ganzen Mitschülern empfohlen, die sind auch alle begeistert, also auf jeden Fall weiter so! Haben Sie vielleicht eine Prognose für den Werkverglich dieses Jahr?... Herzliche Grüße und ein großes Dankeschön
- Sehr geehrter Herr Schenck, voller Freude hab ich Ihre Webside gefunden und bin dadurch perfekt auf meine mündliche Abiturprüfung am Freitag vorbereitet. Geprüft werde ich in Deutsch, "Agnes"...
- Sehr hohe qualitative Informationen: "Dantons Tod" ist für mich nun verständlich und es macht mir fast Spaß, mich damit auseinanderzusetzen.
- Jedenfalls Lob für all Ihre Mühen und auch ein Dankeschön, dass Sie dadurch vielen Schülern und Lehrern helfen! Auch mein Deutschunterricht profitiert sehr davon.
- Das waren unheimlich gute Videos! Bin mit dem Buch dabei gewesen und konnte sehr viel dazu notieren. Vielen Dank!
- Danke! Sehr informatives Video
- Klasse Referat:) Echt super gemacht:)
- Super Videos! Danke fürs Teilen! Bringt echt viel!
- mein Name ist Yasmin, ich bin 17 Jahre alt und gehe auf das Wirtschaftsgymnasium in Neumünster. Mein Leistungskurs ist unter anderem Deutsch. Durch Zufall bin ich auf Ihre Webseite gestoßen und seither habe ich einige Materialien zum Üben verwenden können. Ich finde es toll, dass Sie diese kostenfrei zur Verfügung stellen und möchte Ihnen daher herzlich danken. Nach den Sommerferien komme ich in die 12. Klasse, ich kann mir unter anderem durch Seiten wie Ihre bestmöglich vorbereiten.
- Eva Hock, ehemalige Schülerin von mir, zu Homepage/Kanal: Die Materialien auf Homepage und Kanal sind wirklich sehr hilfreich, ich selbst habe mir vor dem Abi auch unzählige Videos auf dem Youtube Kanal angesehen. Und es ist schön zu wissen, selbst ein kleiner Teil davon zu sein. J
- hat mir super geholfen und meine Interpretationen ergänzt!
- ihr rettet mir den arsch! Danke :D
- 1A!! Ihr rettet mich!
- Mega - der Vortrag! Richtig gut gemacht!
- Abi geschafft! danke!
- Ich schau mir jetzt noch ein letztes Mal den gesamten Vergleich an und dann kann morgen ABi kommen! Tausend Dank für diese Arbeit!!! Viel Glück an alle morgen!
- Danke! Super Job habt ihr da gemacht!
- Super gemacht! Ich schätze eure Arbeit!!!
- Diese Videos sind genial und verleihen mir eine Struktur!
- Herr Schenck, glauben Sie mir, ich hätte mir so gewünscht, Sie als meinen Deutschlehrer zu haben...Mein Deutschlehrer hat uns nichts beigebracht und fehlt sogar seit einer längeren Zeit. Die einzigen Möglichkeiten etwas für das kommende Abitur zu lernen sind Ihre Videos, das Stark Buch und die Lektürehilfen! LG aus Stuttgart
- Wirklich hilfreiche und tolle Videos! Finde es auch toll, was diese Schule auf die Beine stellt, außerdem finde ich es toll einen so passionierten Lehrer zu sehen, sollte es an meiner Schule auch mehr geben
- Echt super, was ihr macht. Es ist selten, dass sich Lehrer so für ihre Schüler einsetzen! Hilft einem viel weiter und ist eine super Vorbereitung. Vielen Dank!
- Ich hasse eig. die Schullektüre 'Der Prozess' von Franz Kafka, da ich es nie verstanden habe - aber jetzt blick‘ ich endlich mal durch. Danke :-) Großes Lob meinerseits! Abitur Prüfung im Deutsch LK 2016 darf kommen ;-))
- Tausend Dank!! Ich finde es sehr bewundernswert, dass Sie sich damit beschäftigen und so wunderbar weiterhelfen. Ich hab mir jetzt den Abi-Trainer gekauft, der ist wirklich wunderbar! Danke und herzliche Grüße!...

So könnte ich weitermachen!
Klaus Schenck
FT-YouTube-Kanal


+++ Hier die motivierendste Mail der letzten Jahre, sie zeigt uns, was wir auf die Beine gestellt haben und wie es so vielen dient - welch große Ermutigung jenseits des demotivierenden Schulalltags:

Betreff: Ein Riesen-Dankeschön vom Abiturjahrgang 2016/17!
Guten Abend, Herr Schenck!
Mein Name ist Julia Angold, ich bin 18 Jahre alt und durfte vergangenen Freitag die letzte Prüfung meiner gesamten Schullaufbahn am Lise-Meitner Gymnasium Böblingen absolvieren.
Ich bin mir wohl bewusst, dass Sie des Öfteren ähnliche Mails erhalten, doch das ist kein Grund meine tiefste Dankbarkeit nicht auszusprechen!
Denn ich hatte das Glück, die von Ihnen und natürlich von der ganzen Financial T('a)ime Gruppe kreierte Lerneinheit der Pflichtlektüren im Fach Deutsch zu entdecken. Vielen, vielen lieben Dank für diese hervorragend geleistete Arbeit bezüglich jedes einzelnen Romans/Dramas. Ich bewunderte jedes Mal aufs Neue die tiefgründige Beschäftigung Ihrerseits und von Seiten der Schüler mit den jeweiligen Thematiken und das kreative und einprägende, schriftliche Festhalten der herausgelesenen Interpretationen.
Jede einzelne Veröffentlichung, sei es die Lernkarten, Zitatspiele, Charakteristika, Interpretationsvideos oder Vergleiche, war wirklich Gold wert während der Prüfungen. Als Lehrer kann man mit der Klasse die Lektüren zwar umfangreich erfassen, jedoch sich nicht an jedem Detail aufhalten. Daher sind Ihre Zusammenfassungen 1A für die kleinen Lehrlinge geeignet, um sich nochmal ein Bild aller wesentlichen Grundzüge der Bücher zu verschaffen.
Ihre gemeinsame Arbeit hat mir und meiner gesamten Stufe sehr viel Mühe, Frust und Zeitverlust erspart, daher ein riesiges Kompliment und vor allem ein Riesen-DANKESCHÖN an die Gruppe und Sie. Vielen lieben Dank!

Ich hoffe, die damaligen Schüler haben ihren eigenen Weg gefunden und sind schon fleißig ihrer Passion nachgegangen und auch, dass Sie auch noch einige schöne Momente mit ihnen gemeinsam verbringen konnten, eine wirklich tolle Gruppe!
Liebe Grüße aus Böblingen,
Julia.


Artikel beim Jugendnetz/Baden-Württemberg:
„Durch diese Videos heute mein Deutsch Abi überlebt, danke!!“ (Kommentar/FT-YouTube-Kanal) Alle Jahre wieder verwandelt sich im Internet das Wirtschaftsgymnasium (WG) Tauberbischofsheim dank „Financial T(’a)ime“/„FT-Abi-Plattform“ (FT) in einen riesigen virtuellen Rettungsring in Blick auf das Deutsch-Abitur am Folgetag. Über 7.500 User sahen sich nochmals Lern-Videos auf dem FT-YouTube-Kanal an - von Abitur 2015 bis Abitur 2016 zweihunderttausend Klicks, und über 2.300 User zogen sich auf der Deutsch-Homepage zum letzten Mal die zentralen Informationen zur Pflichtlektüre, zum Aufbau der Abi-Aufgaben „rein“...
Hier der Artikel beim Jugendnetz: Link
Artikel in der "Mainpost": Link [458 KB]

Klassenarbeiten/Tests aus dem Lehrerschrank!

+++++ Die Pensionierung steht vor der Tür - der Lehrerschrank steht offen!
+++++ Klassenarbeiten/Tests usw. ins Internet für engagierte Schülerinnen und Schüler!
Die Seite wurde nach dem Deutsch-Abi 2018 gekürzt, volle Länge noch unter der Kategorie "Deutsch"

+++ Ansatz:
Aus Erfahrung weiß ich, wie hilfreich es viele Schüler empfinden, einen kompletten Klassenarbeits-Lösungsvorschlag, der nicht perfekt sein muss, als Struktur vor der eigenen Klausur zu bekommen. Das gilt besonders dann, wenn zwei Schuljahre hindurch nur zweistündige "Klassenarbeiten-Light" vor dem sechsstündigen Deutsch-Abitur geschrieben werden, sodass Schüler im Extremfall nie eine komplette Klassenarbeit vor dem Deutsch-Abitur erstellen mussten. Wer einen Hundert-Meter-Sprint im Wettkampf hinlegen muss, aber stets nur dreißig bis vierzig Meter trainierte, dürfte sich kaum angemessen vorbereitet fühlen.

++++ 2. Texterörterung
-
Klassenarbeit
(sechsstündig, direkt vor dem Deutsch-Abitur): Link [292 KB]
- NEU Klassenarbeit (vierstündig, 13.1): Link [224 KB]
- NEU Klassenarbeit (sechsstündig, direkt vor dem Deutsch-Abitur): Link [165 KB]

++++ 3. Textanalyse
-
Klassenarbeit
(sechsstündig, direkt vor dem Deutsch-Abitur): Link [285 KB]
- NEU Klassenarbeit (sechsstündig, direkt vor dem Deutsch-Abitur): Link [159 KB]
- NEU Klassenarbeit (sechsstündig, direkt vor dem Deutsch-Abitur): Link [235 KB]

++++ 4.1 Gedichtvergleich / Naturlyrik
-
3 Hausaufgaben: 2 Gedichtinterpretationen + Gedichtvergleich: Link [673 KB]
- Klassenarbeit (sechsstündig, direkt vor dem Deutsch-Abitur) Link [505 KB]
++++ 4.2 Gedichtvergleich / Liebeslyrik
- Beispielaufsatz: Link [261 KB]

++++ 5. Textinterpretation/Kurzgeschichte
- 2 Klassenarbeiten (vierstündig/Klasse 12) mit Protokoll der Klassenarbeitsbesprechung: Link [568 KB]
- NEU Klassenarbeit (vierstündig/Klasse 12) mit Protokoll der Klassenarbeitsbesprechung: KA/Link [231 KB] und Analyse/Link [233 KB]

++ der Lehrerschrank ist ausgeräumt!!

Berufsschule/Mittelstufe: Klassenarbeiten/Lösungen

+++++ Klassenarbeiten mit Schülerlösungen für engagierte Berufsschüler und Mittelstufen-Schüler

+++ Begründung

In der Regel kopierte ich nach jeder Klassenarbeit den Berufsschülern die beste Arbeit, um an ihr Anforderungen und Lösungen zu zeigen. Mit der Zeit verfügte ich über ein ganzes Arsenal an gelungenen Schülerarbeiten, sodass die Schüler bereits in der Übungsphase zu jeder Aufgabenstellung auch eine gute Klassenarbeit zur Verfügung gestellt bekamen. Da jede Aufgabenstellung eine frühere Prüfungsaufgabe war, wurden die Schüler zielgenau auf die Abschlussprüfung vorbereitet. Jetzt - vor meiner Pensionierung - will ich diese Chance allen interessierten Berufsschülern und Mittelstufen-Schülern geben.

+++ Inhaltsangabe
- Überblick/Deckblatt zur Unterrichtseinheit "Inhaltsangabe" (Überblick über Kopien, Unterrichtsverlauf, Terminierung der Hausaufgaben und KA-Termin): Link [81 KB]
- Gesamtüberblick über die Klassenarbeit durch das Korrekturraster: Link [34 KB]
- Vorgehensweise bei der Klassenarbeit mit strategischen Tipps: Link [270 KB]
- Überblick über die Konjunktivbildung/indirekte Rede: Link [254 KB]
- Beispielaufsatz (Klassenarbeit: Berufsschule/Mittelstufe): Josef Reding: "Fahrerflucht": Link [149 KB]

+ Klassenarbeiten zur Inhaltsangabe mit Schülerlösungen:
- v.d. Grün: "Masken"
--- Klassenarbeit / WG11 / zweistündig: Link [352 KB]
--- Protokoll der Klassenarbeitsbesprechung: Link [439 KB]
--- umfassendes Gesamtpaket: Klassenarbeitsstrategie, veranschaulicht an der visualisierten KA zu "Masken" / KA ohne Visualisierung / Protokoll der Klassenarbeitsbesprechung: Link [409 KB]
- S. Berg: "Hauptsache weit"
--- Klassenarbeitsanalyse mit Tipps und Lösungen / WG11: Link [373 KB]
- M. Suter: "Weidmanns Nachtgespräch"
--- Klassenarbeit mit Schülerlösung / Banker-Klasse: Link [121 KB]

+++ kreatives Schreiben
Überblick/Deckblatt zur Unterrichtseinheit "kreatives Schreiben" (Überblick über Kopien, Unterrichtsverlauf, Terminierung der Hausaufgaben und KA-Termin): Link [32 KB]
Tipps/Strategien zur Aufsatzart
"kreatives Schreiben": Link [155 KB]
Aufgabenstellung mit Schülerlösungen / Berufsschule (meist mehrere Klassenarbeiten zum Vergleich!)
- Vorbildsarbeit mit Prüfungsniveau:
--- Thema/Geschichte: an einem Nachmittag verändert sich alles. Aufgabe: Fortsetzung / verlängerte Klassenarbeit/direkt vor der Prüfung: Link [454 KB]
- Thema/Geschichte: Der Mann im Taxi der seit zwei Jahren tote Vater? Aufgabe: Fortsetzung / 2 Klassenarbeiten: Link [448 KB]
- Thema/Zeitungsnotiz: Bombenstimmung in der Bank, piepsendes Objekt... Aufgabe: Fortsetzung / 4 Klassenarbeiten: Link [551 KB]
- Thema/Kontaktanzeige: Aufgabe: Geschichte erfinden / 1 Klassenarbeit: Link [355 KB]
- Thema/Geschichte: Restaurantbesuch und seine Folgen. Aufgabe: Fortsetzung oder Tagebucheintrag / 2 Klassenarbeiten: Link [352 KB]
- Thema/Geschichte: an einem Nachmittag verändert sich alles. Aufgabe: Fortsetzung / 2 Klassenarbeiten: Link [463 KB]
- Thema/Geschichte: Wiederbegegnung mit dem Freund. Aufgabe: Fortsetzung / 3 Klassenarbeiten: Link [348 KB]
- Thema/Situation: Aus Protest wegen fehlender Möbel quartiert sich Mutter mit Tochter im Möbelhaus ein. Aufgabe: Sicht der Mutter oder Sicht eines Möbel-Verkäufers / 2 Klassenarbeiten: Link [417 KB]
- Thema/Briefe: Plötzliches Verschwinden des Ehemanns - Kontakt über Briefe. Aufgabe: Schreiben eines Briefes aus der Sicht des Ehemanns oder der verlassenen Ehefrau: Link [565 KB]
- Thema/Zeitungsartikel: Ein Obachloser schläft wochenlang in der Uni-Bibliothek von Cambridge. Aufgabe: Aus der Perspektive des Obdachlosen erzählen: Link [457 KB]
- Ganz NEU! Thema/Geschichte: Besuch von Lisa. Aufgabe: Fortsetzung und Überschrift: Link [658 KB]

+++ Schaubildbeschreibung
Überblick/Deckblatt zur Unterrichtseinheit "Schaubildbeschreibung" (Überblick über Kopien, Unterrichtsverlauf, Terminierung der Hausaufgaben und KA-Termin): Link [283 KB]
Tipps/Aufbau zur Klassenarbeit
"Schaubildbeschreibung": Link [347 KB]
Überblick über verschiedene Diagramme: Link [220 KB]
Aufgabenstellung mit Schülerlösungen / Berufsschule (z.T. Klassenarbeiten zum Vergleich!)
- Klassenarbeit: "Auf dem Weg zum Traumjob": Link [493 KB]
- Klassenarbeit: "Smartphones schon für Kinder?": Link [448 KB]
- Klassenarbeit: "Sportliche Gesellschaft": Link [447 KB]
- Klassenarbeit: "Schüler im Stress": Link [502 KB]
- Klassenarbeit: "Wenn die Psyche nicht mehr mitmacht": Link [424 KB]
- Klassenarbeit: "Vorhang auf!": Link [577 KB]
- Klassenarbeit: "Lebensmittel für die Tonne": Link [592 KB]
- Hausaufgabe: "Opfer im Straßenverkehr": Link [732 KB]
- Ganz NEU! Klassenarbeit: "Hochzeiten / Scheidungen": Link [438 KB]

+++ Stellungnahme
Aufbau der Klassenarbeit: Link [163 KB]
Aufgabenstellung mit Schülerlösungen /Berufsschule:
- Thema "Schnäppchenjäger": Link [240 KB]
- Thema: "Talentsuche im Fernsehen": Link [249 KB]
- Thema: "Notwendigkeit aktuellster Kommunikationstechnik?" (ältere Klassenarbeit): Link [180 KB]
- Thema: "Online-Dating"/3 Klassenarbeiten: Link [343 KB]
- Ganz NEU! Thema: "Computerspiele": Link [296 KB]

+++ Privater Geschäftsbrief
Ich rate vom "privaten Geschäftsbrief" in der Prüfung ab, Hauptgrund: Regelung an unserer Schule: pro zwei Fehlern eine halbe Note Abzug, ein "privater Geschäftsbrief" muss von den Anforderungen her fehlerfrei sein (was erfahrungsgemäß bei den meisten Schülern ein Ding der Unmöglichkeit ist), notentaktischer Grund: man kann sich kaum entfalten, aber vieles falsch machen, z.B. zu nahe an der Aufgabenstellung, nicht angemessene Formulierungen usw.
- Überblick über alle zentralen Regelungen: Link [222 KB]
- Musterlösung mit Aufgabenstellung/Beschwerde über Mieter: Link [534 KB]
- Musterlösung mit Aufgabenstellung/Beschwerde über den Hausmeister: Link [491 KB]
- Aufgabenstellung: Beschwerde über die Kantine: Link [336 KB]
--- Musterlösung/Beschwerde über die Kantine: Link [241 KB]
- Klassenarbeit: "Fitnessraum mit Duschgelegenheit": Aufgabenstellung [292 KB] und Lösung [311 KB]

+++ Veröffentlichungen
- Leistungsbereitschaft von Berufsschülern an der Berufsschule
--- Meine bipolaren Berufsschüler - manisch im Betrieb, depressiv in der Schule? (BLV-Magazin 2015/4): Link [572 KB]
--- FT-Abi-Plattform / Rotary-Club TBB: Bipolare Berufsschüler (Jugendseite in "TBB aktuell"): Link [491 KB]
- Banker: Wirkung von Kleidung
--- Kleider machen Banker? (Jugendseite in "TBB aktuell"): Link [486 KB] und im Internet: Jugendnetz und FT-Internet

++ der Lehrerschrank ist ausgeräumt!

FT-Sendungen - fürs Abi übersichtlich angeordnet!

+++++ "Die Abi-Retter" - Langfassung als Vertiefung zum "Deutsch-Abi-Trainer" (Bange-Verlag)
+++ Zielgruppe: schwächere Abiturienten - noch ohne Strategie, Wissen und Plan!
+++++ Medien-Abteilung der Internet-Schülerzeitung - übersichtlich gestaltet!

+++ "Die Abi-Retter"/neue Deutsch-Abi-Sendereihe: schriftliches Deutsch-Abitur
- AR-01-Pflichtlektüre (Aufbau, Zeitraster, Seitenvorschläge) plus konkrete Deutsch-Abi-Tipps am Ende, diese sich auf jeden Fall direkt vor dem Deutsch-Abi reinziehen, das schenkt Ruhe: Pflichtlektüre mit Manuskript [1.144 KB]
--- direkt vor dem Abitur als Kurz-Wiederholung/Pflichtlektüre Couch-Tipps: CT-03-Sendung
- AR-02-Lyrik-Interpretation (Aufbau, Zeitraster, Seitenvorschläge): Lyrik mit Manuskript [1.479 KB]
--- direkt vor dem Abitur als Kurz-Wiederholung/Lyrik Couch-Tipps: CT-04-Sendung
- AR-03-Textinterpretation (Aufbau, Zeitraster, Seitenvorschläge): Textinterpretation mit Manuskript [911 KB]
--- direkt vor dem Abitur als Kurz-Wiederholung/Textinterpretation Couch-Tipps: CT-05-Sendung
- AR-04-Textanalyse (Aufbau, Zeitraster, Seitenvorschläge - Vergleich zur Texterörterung): Textanalyse mit Manuskript [965 KB]
--- direkt vor dem Abitur als Kurz-Wiederholung/Textanalyse Couch-Tipps: CT-06-Sendung
- AR-05-Texterörterung (Aufbau, Zeitraster, Seitenvorschläge - Vergleich zur Textanalyse): Texterörterung mit Manuskript [1.038 KB]
--- direkt vor dem Abitur als Kurz-Wiederholung/Texterörterung Couch-Tipps: CT-06-Sendung
- AR-06-Ermutigung (Lernpsychologie mit Therapiehund Rocky): Ermutigung mit Manuskript [2.144 KB]
- AR-07-Grammatik-Termini (mit Kurz-Erläuterung): Grammatik mit Manuskript [661 KB]
- AR-08-Konjunktiv I+II (klar erklärt mit Übungen), besonders bei Texterörterung und -analyse überlebenswichtig: Konjunktiv I+II mit Manuskript [669 KB]
- AR-09-Stilfiguren (kurzer Überblick zum Lernen): Stilfiguren mit Manuskript [568 KB]
- AR-10-Zeichensetzung (der wunde Punkt der meisten Abiturienten, alles an klaren Schüler-Regeln erklärt): Zeichensetzung mit Manuskript [708 KB]
Mein Dank gilt Mara Löffler für das Sendungsdesign.

+++ "Die Abi Retter" / neue Deutsch-Abi-Sendereihe: Rechtschreibung
- AR-11-das/dass: Link
- AR-12-Fremdwörter und typische Fehlerquellen von Schülern in Aufsätzen (zentrale Fehlerdatei!): Link
- AR-13-Zusammen- und Getrenntschreibung I: Link
-AR-14-Zusammen- und Getrenntschreibung II / Verben und Adjektive: Link
-AR-15-Zusammen- und Getrenntschreibung III / Adjektiv und Partizip: Link
- AR-16-Groß- und Kleinschreibung I: Link

Unser ehemaliger Administrator Tobias Rösch hat die Medien-Abteilung unserer Internet-Schülerzeitung komplett neu konzipiert:
- Medien-Abteilung: Link
- Pflichtlektüren (Homo faber, Agnes, Dantons Tod) nach Referatsthemen geordnet: Link
- frühere Pflichtlektüren (Besuch der alten Dame, Räuber, Michael Kohlhaas, Prozess): Link
- Literaturepochen: Link
- Präsentations-Prüfungen nach Schuljahren geordnet: Link
- Präsentations-Prüfungen nach Fächern geordnet: Link
- Psychologie-Sendungen: Link
- Psychologie-Sendungen nach Präsentationsformen und Themen geordnet: Link

Der FT-YouTube-Kanal als die moderne Chance für Oberstufen-Schüler und -Schülerinnen:
- Ideen-Pool für eigene Präsentationen - mit dem Präsentations-Retter (viele Foto-Beispiele von Präsentationen) verzahnt
- Klassenarbeits- und Deutsch-Abitur-Vorbereitungen
- Präsentationsprüfungen zu verschiedenen Fächern
- Informationsquelle für Interessierte, bes. zum Thema "Psychologie"

Neue Pflichtlektüre BW: Goethe, Hoffmann, Hesse

+++++ Neue Pflichtlektüre in BW fürs Deutsch-Abitur 2019

Beginn der neuen Pflichtlektüre:
-
ab Klasse 12/J1: September 2017

+++ Goethe: "Faust I"
-
Couch-Tipps / CT14: Inhalt und Interpretationsansätze / 90 Minuten (konkrete Arbeit am Text mit Zitaten), Zielvorgabe: grobes Gesamtverständnis für eine differenzierte Textarbeit: Link
Ideale Überblicksdarstellung in zwei Hausarbeiten aus meiner 11. Klasse (Gesamtüberblick als Aufgabenstellung)
- 1. Hausarbeit: Link
- 2. Hausarbeit: Link

+++ E.T.A. Hoffmann: "Der goldene Topf"
-
Couch-Tipps / CT15: Inhalt und Interpretationsansätze / 90 Minuten (konkrete Arbeit am Text mit Zitaten), Zielvorgabe: grobes Gesamtverständnis für eine differenzierte Textarbeit: Link

+++ Hesse: "Der Steppenwolf"
-
Couch-Tipps / CT16: Inhalt und Interpretationsansätze (konkrete Arbeit am Text mit Zitaten), Zielvorgabe: grobes Gesamtverständnis für eine differenzierte Textarbeit: Sendung folgt im neuen Schuljahr

Neue Materialien: April 2018 - Juni 2018

Aktuelles

+++ "Die Abi Retter" / neue Deutsch-Abi-Sendereihe/ Rechtschreibung
- AR-11-das/dass: Link
- AR-12-Fremdwörter und typische Fehlerquellen von Schülern in Aufsätzen (zentrale Fehlerdatei!): Link
- AR-13-Zusammen- und Getrenntschreibung I: Link
-AR-14-Zusammen- und Getrenntschreibung II / Verben und Adjektive: Link
-AR-15-Zusammen- und Getrenntschreibung III / Adjektiv und Partizip: Link

::::: Aktuelle Veröffentlichungen im "Jugendnetz von Baden-Württemberg":
- Emma - die High Speed Schildkröte/Mecanum-Fahrzeug: Link
- Nach der Schule: Medizin: Link
- Der Ernst des Lebens: Link
- Nach der Schule: Kunst: Link
- Brief an das Leben: Link
- "Abi Retter" - die neue Sendereihe der "FT-Abi-Plattform": Link
- Stressabbau und Übung für Klassenarbeiten: Link
- Nach der Schule: Jura: Link
- Nach der Schule: Duales Studium: Link
- Faszination Fantasiespiele: Link
- Vom Komparsen zur Bambi-Verleihung: Link
- Skripted Reality - das kann doch nicht wahr sein: Link

::::: Aktuelle Jugendseiten in "Tauberbischofsheim aktuell":
- 111: Dank an Klaus Schenck für über 100 Jugendseiten / Schülerzeitung: Visionär im Denken - erfolgreich im Tun: Link [1.173 KB]
- 110: Hier zu Hause: ebm-papst, Mulfingen: Link [511 KB]
- 109: Weltweit größtes Karatetraining in Tauberbischofsheim: Link [512 KB]
- 108: Bewerbung 5 - Bewerbungsgespräch: Link [484 KB]
- 107: Bewerbung 4 - Kennenlerntage/Assessment Center: Link [482 KB]
- 106: Bewerbung 3 - Online-Bewerbung: Link [456 KB]
- 102: Bewerbung 2 - Bewerbungsschreiben: Link [469 KB]
- 101: Bewerbung 1 - Finden des Traumberufs: Link [534 KB]

Couch-Tipps - neue Reihe für kompakte Information

+++++ Neue Sendereihe: "Couch-Tipps" (CT) - kurz, knapp, klar!

Diese neue Sendereihe hat zum Ziel, euch dort abzuholen, wo ihr euch meist befindet: zu Hause, oft auf der Couch!
Alle Sendungen geben in zwanzig Minuten die entscheidenden Informationen, wobei das Hören im Zentrum steht, also kann man sich das Wissen auch nochmals kurz vor dem Einschlafen "reinziehen".
Jede Sendung beginnt mit einem Stellenangebot aus der Main-Tauber-Region - ganz grob zwischen Würzburg und Heilbronn, dann kommt geballte Schul-Information.
Wir befinden uns zurzeit im Probelauf und sind für Rückmeldungen dankbar.
In unserem Team ist Yannic Ressel (WG TBB) für die Bearbeitung der Sendungen zuständig, ihm ein ganz herzliches Dankeschön!

Ich werde bis zum Deutsch-Abitur alle zentralen Aufsatzarten im strategischen Überblick behandelt haben. Wer Schwierigkeiten im Fach "Deutsch" hat, klare Anweisungen, durchdachte Strategien und visualisierte Klassenarbeitslösungen (meist Abitursaufgaben) braucht, der möge meinen Deutsch-Abi-Trainer für 11,99 Euro kaufen. Jeder kann folglich das von mir kurz Umrissene nochmals für die eigenen Bedürfnisse vertiefen.
Informationen zum Deutsch-Abi-Trainer Baden-Württemberg 2015-2018 (Bange-Verlag): Deutsch-Abi-Trainer
Informationen zu den Couch-Tipps - 89. Jugendseite: Link [503 KB]

- CT-15: Hoffmann: "Der goldene Topf" - Inhalt
und Interpretationsansätze: CT-15-Sendung
- CT-14: Goethe: "Faust I" - Inhalt und Interpretationsansätze: CT-14-Sendung
- CT-13: Deutsch-Abi 2013 - Zweitkorrektur: CT-13-Sendung
- CT-12: Frisch: "Homo faber" - Mythologie: CT-12-Sendung
- CT-11: Stamm: "Agnes" - Stamm und Parallelen
im Werk: CT-11-Sendung
- CT-10: Stamm: "Agnes" - Macht des Geschriebenen
/Überblick: CT-10-Sendung
- CT-09: Stamm: "Agnes" - Liebesbeziehung
/Überblick: CT-09-Sendung
- CT-08: Frisch: "Homo faber" - 2. Station:
CT-08-Sendung
- CT-07: Frisch: "Homo faber" - 1. Station:
CT-07-Sendung
- CT-06: Texterörterung/Textanalyse - differenzierte Darstellung, Vergleich, strategische Tipps: CT-06-Sendung
- CT-05: Kurzgeschichte
- Zielgruppe/Warnung: CT-05-Sendung
- CT-04: Lyrik - Zielgruppe/Aufsatz-Aufbau: CT-04-Sendung
- CT-03: Pflichtlektüre - die große Chance für schwächere Schüler, durch Vorbereitung, Struktur und Ehrgeiz zum Erfolg: CT-03-Sendung
- CT-02: Warnung vor dem Essay
- den Essay nehmen die falschen Leute, Essay ist dann russisch Roulette: CT-02-Sendung
-
CT-01: Deutsch-Abi-Tag - Strategie:
CT-01-Sendung

Schülerzeitung: Visionen, Taten, Erfolge

Visionär im Denken – erfolgreich im Tun:

Mit dem innovativen Schritt 2008 von Printausgaben zu einer jährlichen Internet-Ausgabe, - als lebendes Buch konzipiert, in das ständig Neues fließt und Veraltetes genommen wird, - begann der Weg zur landesweiten, teilweise deutschlandweiten, in dem Bereich „Deutsch als Fremdsprache“ weltweiten Bekanntheit des hiesigen Wirtschaftsgymnasiums an Goethe-Instituten und Auslandsschulen...
Beim Zusammenstellen dieses Textes wurde mir bewusst, was wir alles leisteten und wie wir das Außenbild unserer Schule in Baden-Württemberg, Deutschland und sogar im Bereich „Deutsch als Fremdsprache“ in der Welt an Goethe-Instituten / Auslandsschulen bestimmten.
Klaus Schenck, Febr. 2018
Link zu dem knappen und bebilderten Rückblick: Link [630 KB]

"Jugendnetz Baden-Württemberg" - unsere 5. Säule

::::: Veröffentlichungen im "Jugendnetz von Baden-Württemberg"/thema-Redaktion:
- Link zur FT-Artikel-Suche im "Jugendnetz"/Thema-Redaktion: Link
- Jubiläumsartikel zur 100. FT-Veröffentlichung im "Jugendnetz"/thema-Redaktion (seit 2007): Link
- Hinweis auf die "Abi Retter" (danke an Nathalie Schneider/thema-Redaktion): Link

::::: aktuelle Artikel im "Jugendnetz":

- Nach der Schule: Medizin: Link
- Der Ernst des Lebens: Link
- Nach der Schule: Mediengestalter: Link
- Brief an den Tod: Link
- Stärken und Schwäche Analyse: Link
- Nach der Schule: Kunst: Link
- Brief an das Leben: Link
- "Abi Retter" - die neue Sendereihe der "FT-Abi-Plattform": Link
- Stressabbau und Übung für Klassenarbeiten: Link
- Nach der Schule: Jura: Link
- Nach der Schule: Duales Studium: Link
- Faszination Fantasiespiele: Link
- Vom Komparsen zur Bambi-Verleihung: Link
- Skripted Reality - das kann doch nicht wahr sein: Link
- Motivation - wie geht das?: Link
- Schüchternheit - Gefängnis im Kopf: Link
- Vom Bildungsland zum Billig-Noten-Land / Diskussionsartikel: Link
- Posttraumatische Belastungsstörung - hautnah: Link
wird fortgesetzt

Macht euren Berufstraum zu eurem Traumberuf!

Was bringen mir Schule und die Schülerzeitung?

Vom Komparsen zur Bambi-Verleihung
Wie ein ehemaliger Schüler durch Schülerzeitung und Schule zu seinem Trauberuf kam und was du daraus lernen kannst

Wir lernen in der Schule auf Vorrat, das ist schlichtweg Fakt. Selten wird man in seinem späteren Leben tatsächlich das anwenden, was man sich in mühevoller Arbeit in der Schule erarbeitet hat. Doch dann hört man immer wieder denselben Spruch von Lehrern: „Ihr lernt nicht für die Schule, sondern für euer Leben!“ Das ist aus dem Mund von Lehrern leider nur wenig glaubhaft. Eine der 11ten Klassen und die Klassenstufe 12 hörten jedoch recht ähnliche Worte nun auch aus dem Mund eines ehemaligen Schülers des Wirtschaftsgymnasiums: Tobias Haas, 21 Jahre und Medienstudent.
„Man kommt nur rein, wenn man jemanden kennt, Kontakte hat“, sagt Tobias, als er vor der 11ten Klasse steht. Schon seit er zwölf Jahre alt ist, war es sein großer Traum, einmal ins Fernsehgeschäft einzusteigen. Insgesamt sechs Jahre bei der Schülerzeitung bestärkten ihn in seinem Vorhaben, doch „ohne die Schülerzeitung financial t(’a)ime und meinen ehemaligen Lehrer Klaus Schenck wäre ich heute nicht da, wo ich bin“, erzählt er uns. Er hatte schon früh angefangen, sich seinen Traum vom Einstieg ins Fernsehen zu erfüllen und Kontakte zu knüpfen. Anfangs mit Komparsen-Rollen bei Scripted-Reality-Shows und einer Fotostory in der „Bravo“, auch wenn er dafür Fehlstunden kassierte. Das hieß jedoch noch lange nicht, dass ihm die Schule gänzlich egal war: „Geht nicht mit der Einstellung ran, das brauche ich ja eh nicht mehr, nein, strengt euch an, gebt alles! Die Schuld für eure Kein-Bock- Einstellung ist nicht beim Lehrer zu suchen“, gibt er uns mit auf den Weg, „Schule macht Sinn. Ich kenne den Punkt, an dem man sich denkt, Leute, ne, ich lass das, weil ich gescheitert bin, aber es lohnt sich zu kämpfen!“ Solche Worte klingen aus dem Mund eines ehemaligen Schülers einfach tausendmal glaubwürdiger (und motivierender) als die Floskeln der Lehrer. Besonders viel Selbstbewusstsein vor der Kamera habe er allerdings durch Unterrichts-Präsentationen erreicht, die gefilmt und anschließend auf den YouTube-Channel der Schülerzeitung hochgeladen wurden, auch seinen Klassenkameraden sei es so gegangen...

Die beiden Artikel mit Fotos finden sich beim Jugendnetz/"thema" Baden-Württemberg, die "thema"-Redaktion freut sich über ein Liken: Link
Neu sind beide Artikel auch im FT-Internet: 1. "Was bringen mir Schule und Schülerzeitung?": Link und 2. "Vom Schüler im Lieblichen Taubertal zur TV-Karriere in Berlin": Link

Deutsch-Abi-Trainer 2018 für Deutsch-Verzweifelte

+++++ Stärken des Deutsch-Abi-Trainers kurz vor dem Abitur / der Klassenarbeit:
- klare Anweisungen
für die Vorgehensweise
- umsetzbare Tipps für die einzelnen Aufsatzteile (Formulierungsmodule zu einzelnen Aufsatzteilen)
- visualisierte Schülerlösungen, die die Probleme farblich aufzeigen
- Schüler-Vorschläge für präzise Zeitpläne in Abitur/Klassenarbeit
- Schüler-Vorschläge für durchschnittliche Seitenlängen einzelner Aufsatzteile
- schnelle Umsetzbarkeit der Strategien dank klarer Sprache - von Schülern überprüft!
- Hauptstärke: gemeinsam mit Schülern erarbeitet

und was bietet der Deutsch-Abi-Trainer noch:
- Anforderungen und viele Tipps zu Hausarbeiten / Seminararbeiten
- viele Tricks zu Präsentationsprüfungen
- dazu zahlreiche Links zu Materialien und Sendungen
-
es gibt das Buch in zwei Cover-Varianten: für 2016 und 2017 und 2018, das Buch selbst ist fast immer identisch!


Rezensionen / Schüler-Rückmeldungen

Mail am Tag nach der Notenbekanntgabe:
-
Hallo Herr Schenck,
...
Gerade mit Ihrem Buch konnte ich mich gezielt auf das Abitur vorbereiten. Die Aufgabenstellung, alle drei Werke miteinander zu vergleichen, wäre mir ohne Ihr Buch völlig neu gewesen und ich wäre sicherlich in Panik verfallen.
Noch einmal vielen Dank und alles Gute für die Zukunft!
Viele Grüße,
Dirk

-
Dieses Buch kann ich nur empfehlen. Es ist sehr hilfreich, ergänzt nochmals das Wissen und dadurch kann man Grundsätzliches leicht wiederholen. Es bietet einem eine gute Zusammenfassung der abiturrelevanten Oberstufenjahre. Ich würde es mir wieder kaufen, die klare Struktur und auch die farblich-logische Gestaltung erleichtert einem die Abivorbereitung enorm.
Anna
- Super Abi-Vorbereitungsbuch!
Es enthält alle Materialien zu den fünf Themenbereichen im Deutsch-Abitur in Baden-Württemberg. Vor allem die Materialien zur Pflichtlektüre haben mir im Schriftlichen geholfen. Mit den QR-Codes hat man einen schnellen Zugang zu Videos der FT-Abi-Plattform, die ein leichtes und schnelles Verständnis der drei Bücher ermöglichen. Daumen hoch, 5 Sterne von mir!
Stefanie
- Super neuer Abi-Trainer - enorm empfehlenswert!
Dieser Abi-Trainer ist wirklich zu empfehlen - gut strukturiert, klar erklärt ... - somit eine prima Vorbereitung für Deutsch-Cracks, aber besonders auch für solche, die es werden wollen!
Sofie

Abi-Trainer aus Schülersicht: Artikel/Jugendseite [626 KB]
Deutsch-Abi-Hilfe/Links: Links [393 KB]

Überblicks-Darstellungen
- Der Abi-Trainer für "Deutsch-Verzweifelte" im Überblick: Abi-Trainer-Seiten [5.481 KB]

Bestellung bei Amazon: Link

Blindfuchs-Lyrikband soeben in 4. Auflage

+++++ 3., jetzt 4. AUFLAGE!!!
deutlich stärker visualisiert, beim Kauf auf jeden Fall auf 3. Auflage achten!

Nix wisse, nix könne, nix druff in Deutsch,
aber am nächsten Tag eine Lyrik-Klassenarbeit schreiben müssen,

für so eine mittlere Klausur-Katastrophe wurde das Lyrikbuch geschrieben.
Der Band beginnt mit einer realistischen Geschichte: Es ist 14 Uhr, morgen schreibst Du eine Klausur zur Gedichtinterpretation. Den Termin kanntest Du natürlich schon seit Wochen, merkst aber heute, dass diese Klausur nun tatsächlich morgen stattfinden wird. Die Hausaufgaben wurden, na ja, ab und zu mal gemacht, aber eigentlich auch nicht richtig und der Aufbau der Klausur ist Dir ein totales Rätsel, das ist es, was Dich am meisten beunruhigt. Wenn Du nur den Aufbau hättest, den könntest Du Dir schnell reinziehen und beim Gedicht selbst wird Dir dann schon noch etwas einfallen, aber der Aufbau, der muss her! Also kauftest Du dieses Heft so gegen 15 Uhr und willst nun bis morgen fit sein. Ziemlich viel verlangt!
Und genau dieser Herausforderung stellt sich das Buch...

Zeitungs-Artikel zum Lyrikband: Lyrikband [242 KB]

Genauer Titel:
Königs Fitness
Deutsch
Analysieren, Interpretieren, Gestalten: Lyrik 11 / 12+13

Verfasser:
Klaus Schenck
ISBN:
978-3-8044-1538-6

Ausgefallene Unterrichtsideen

+++++ Zwei Unterrichtsideen,
die sich in der Praxis als auflockernd und sinnvoll erwiesen,
dargestellt auf Jugendseiten des Mitteilungsblatts der Stadt Tauberbischofsheim.


Sinnvoll: aktivierende Referate
- 45: Schule: Erfolgskonzept der aktivierenden Referate / Link [525 KB]

auflockernd: Stressabbau bei Prüfungsangst
- 46: Schule: Wettkampf - Stressabbau und Übung für Klassenarbeiten / Link [559 KB]
Das klappt meist nur in motivierten Klassen, die auch Spaß an Bewegung und Power haben!
Tipp: 1-2mal ausprobieren, dann mit der Klasse darüber sprechen!

Schule - Schul-Projekte - neue Ideen

::::: Fotostorys / Religion WG 11 (2017-18) / UE: "Ich" / Oberthema: Himmel/Hölle
- "Leben in Ausgrenzung und Mobbing"
- Begegnung in zwei Welten: Realität und fiktiver Welt/Fantasy. Diese Fotostory ist eine sehr gute Einführung in die fiktive Fantasiewelt junger Menschen im Internet, wobei es bei der Erkenntnis von der Parallelität beider Welten zu einer überraschenden, aber schönen Lösung kommt: Fotostory [57.984 KB]
- "Die Wette": Der Hobby-Dämon Ally wettet mit Engel Laura, die liebe Elina zum Bösen verführen zu können. Goethes "Faust" grüßt von Ferne, der böse Dämon Ally scheitert am guten Menschen und wird wieder in die Hölle verbannt: Deckblatt [592 KB] und Fotostory [11.846 KB]
- "Das Gute und das Böse" - eine Drogenkarriere mit Happy-end: Die drogenabhängige Sara wird durch die hilfsbereite Emma nach vielen Umwegen wieder auf die rechte Bahn geführt und beide werden Freundinnen: Deckblatt [419 KB] und Fotostory [6.969 KB]
- "Vom Millionär zum Obdachlosen" - ein Lottogewinn verändert das Leben, vom Party-Himmel in die Obdachlosen-Hölle und dank Freundestreue wieder auf die Erde: Deckblatt [628 KB] und Fotostory [8.356 KB]
- "Der Umzug vom Himmel in die Hölle": Familie Müller zieht - durch Jobverlust gezwungen - vom Himmelreich ins Höllental, wo der Start dem Namen entspricht, bis man sich - selbst dort - gut einlebt: Fotostory [6.737 KB]

::::: Fotostorys / Religion WG 11 (2016-17) / UE: "Ich" / Oberthema: Liebe und Hass
- "Ein Thema, das unsere Gesellschaft spaltet":
Freundschaftsprobe aufgrund von Verführung zu Drogen: Fotostory [11.280 KB]
- "Kampf um Yannic": Ein Missverständnis in der Beziehung und seine Folgen: Fotostory [10.835 KB]
- "Drogen und Freundschaft, klappt das?": Freundschaft, Drogenmissbrauch und sein tödliches Ende: Fotostory [3.897 KB]
- "Hass auf Liebe": Verlorener-Sohn-Konstellation mit tödlichem Ende: Fotostory [5.560 KB]
- "Freundschaft oder Liebe?": das Ausspannen des Freundes durch die beste Freundin: Fotostory [7.264 KB]
- "Achterbahn der Gefühle": Liebe macht clean: Fotostory [11.333 KB]
- 2015: Wie Väter ihre Kinder prägen: Text/Fotostory [759 KB]

::::: Fotostory / Reli WG 11 (2015/16) / Thema: "Cyber-Mobbing"
- ein großes Missverständnis - Fotostory zum Thema "Cyber-Mobbing": Fotostory [9.296 KB]
- die von Schülern als absolut realistisch eingeschätzte Fotostory bietet mit ihrem offenen Schluss für Leser die Chance, selbst einen zu finden und damit die eigene Schul-Vergangenheit zu reflektieren. Titel der Fotostory: "Cybermobbing: das Internet eine W@ffe": Link [4.699 KB]

::::: Religion / Klasse 12 (2014/15) / Zusatzleistung: Fotostory: "Flucht"
Bei diesem Angebot einer Zusatzleistung schlug die Klasse das Thema "Flucht" für eine Fotostory vor:
- Die Reise in eine ungewisse Zukunft: Fotostory [10.955 KB]

::::: Religion / Fotostorys / Klasse: 11 (2014/15) / UE: "Ich"
Die 11.Klasse konnte sich für die Unterrichtseinheit "Ich" Themen aus GEO Wissen Nr. 46 ("Väter") und Nr. 52 ("Mütter") und Psychologie compact Nr. 38 ("Ich bin okay") aussuchen.
Aufgabenstellung: den wissenschaftlichen Text übersichtlich darstellen (Kopiervorlage) und eine Fotostory gestalten.
- Beziehung zwischen Vätern und ihren Töchtern: Text/Fotostory [2.333 KB]
- Ich bin nicht langweilig - ich bin nur schüchtern: Text/Fotostory [5.301 KB]

::::: Reli-Projekt 2013/14: Fotostorys zum Thema "Freundschaft"
- Der Freundschaftstest: Fotostory [6.005 KB]
- Duo oder Trio
: Fotostory [4.852 KB]
- Friends'n Drugs
: Fotostory [14.080 KB]
-
Falsche Freunde
: Fotostory [4.926 KB]
- Eine wunderbare Freundschaft: Fotostory [9.877 KB]
- Falsche Freunde
: Fotostory [5.475 KB]
- Ein Tag unter Freunden: Fotostory [5.192 KB]
- Eine unverzeihliche Idee?!: Fotostory [3.316 KB]
- Freundschaft: Fotostory [6.370 KB]

Projektarbeiten / WG 11Religion (2012/13): Fotostorys
- Sucht ("Der einfache Weg zur Sucht"): Fotostory [2.216 KB]
- Geldmangel / Armut ("Wenn sich alles auf einmal verändert"): Fotostory [18.859 KB]
- Tagesablauf einer Schülerin (erstellt für den internat. Austausch der Schülerzeitung "Financial T('a)ime": Fotostory [7.404 KB]

Deutsch-Projekt-Arbeiten (Fotostorys: "Neue Medien") / WG 11.1 / 2011/12)
-
Wenn Facebook real wäre ... / Fotostory [5.380 KB]
-
Neue Medien / Zerstörung einer Freundschaft... / Fotostory [13.023 KB]

Deutsch / Portfolio-Arbeiten (WG 11.1 / 2010/11)
-
Angstentstehung / Angstbewältigung (Portfolio / WG 11 / 2010/11): Portfolio [3.338 KB]
- Missbrauch von Liebe im Internet (Portfolio / WG 11 / 2010/11): Portfolio [2.992 KB]
- Computerspielsucht (Portfolio / WG 11 / 2010/11): Portfolio [806 KB]

Religionsprojekt 2010: UE "Ich" / psychologischer Ansatz / Projektarbeiten
Reli-Projektarbeit 2010: "Körpersprache": Projektarbeit [1.521 KB]
Reli-Projektarbeit 2010: "Vernichtende Gefühle: Neid, Zorn, Angst": Projektarbeit [2.336 KB]

Höflichkeit im Betrieb (Fotostorys) (Banker-Klasse / Religion 2009/10)
Höflichkeit damals und heute (Fotostory [6.670 KB] )
Höflichkeit / Unhöflichkeit auf der Bank (Fotostory [1.758 KB] )
Erster Tag der Ausbildung - So soll es nicht sein (Fotostory [1.226 KB] )
Erster Tag der Ausbildung - So soll es sein (Fotostory [1.163 KB] )

Theaterprojekt (WG11.1)
-
Theaterworkshop mit Theaterworkshop-Kommatest (mit Lösung) in Klasse WG11.1 in Verbindung mit der Theateraufführung der Bad. Landesbühne "Besuch der alten Dame" (Dürrenmatt), April 2011: Theaterkritik [603 KB] und Theaterworkshop [408 KB] mit Kommatest [270 KB]
- Bericht über den Theaterworkshop (Druckvorlage [457 KB] )
Interview mit der Schauspielerin Mareike Dick (Druckvorlage [142 KB] )

Ermutigungsrede: Kopf hoch! Zuversicht an!

+++++ Ermutigungsrede an ihre Mitabiturienten und -abiturientinnen

Auch wenn Julia Kaiser 2013 die Scheffelpreis-Rede hielt, das hier ist nicht die Preis-Rede, sondern ein Auszug aus ihrer Psychologie-Klassenarbeit, den ich mit ihrer Zustimmung veröffentlichen darf.

Die Aufgabenstellung steht jeweils darüber, insgesamt bestand die Klassenarbeit aus vier Aufgaben. Ziel der Klassenarbeit war es, das im „Stärken-Seminar“ Gelernte auf den Schulalltag in realistischen Szenarien zu übertragen, um nicht nur in der Klassenarbeit zu punkten, sondern vieles auf die eigene Situation der Abi-Verzweiflung zu übertragen und sich so selbst genau an diesem Punkt Mut und Stärke zuzusprechen.
In Rückblick auf Klassenarbeit und Abitur ist beides gelungen!
Hier ihre "Rede": Ermutigungsrede [367 KB]

- Psychologie-Hausarbeit von Julia Kaiser zu dem Thema: "Dankbarkeit - Der Schlüssel zur Zufriedenheit" (das Foto auf dem Deckblatt wurde entfernt): Psych.-Hausarbeit [798 KB]

- Rückblick auf Psychologie-Kurs (2012/13) von Julia und Ronja mit Fotoseiten: Psychologie [1.092 KB]

Über mich...

1. Fächer
Seit 2003 unterrichte ich als Oberstudienrat die Fächer Deutsch, Religion und zusätzlich noch das Wahlfach Philosophie/Psychologie an der Kaufmännischen Schule Tauberbischofsheim (Eliteschule des Sports / mit Wirtschaftsgymnasium). Mit sieben Klassen / Kursen liegt mein Unterrichtsschwerpunkt in der Oberstufe.

2. Schülerzeitung
An meiner früheren Schule gründete und betreute ich über zehn Jahre eine Schülerzeitung (Carpe diem), die mit zahlreichen Landespreisen und 2004 mit dem Bundespreis ausgezeichnet wurde.
Auch die neue, 2003 in Tauberbischofsheim gegründete Schülerzeitung „Financial t(’a)ime“ erzielte am Kultusministerium von Baden-Württemberg auf Anhieb mit ihrem Leitthema „Sport“ den ersten Platz. Meine Grundidee einer Schülerzeitung ist es, Schüler bei ihren Stärken und Fähigkeiten abzuholen, unabhängig von ihren schulischen Schwächen, und so jungen Menschen die Gewissheit zu schenken: „Ich kann was, ich bring’ was, ich werde anerkannt!“

3. Veröffentlichungen / pädagogische Maxime
In meinen Veröffentlichungen propagiere ich seit vielen Jahren die „motivierende Leistungsschule“. Mein persönliches Ziel ist es, durch einen ziel- und leistungsorientierten Unterricht den für die Klassen optimalen Abi-Schnitt im Schriftlichen zu erzielen, wobei ein besonderes Augenmerk auf die Förderung der schwächeren Schüler gelegt wird, um auch diese ins „Leistungsboot“ zu holen. Gute Abi-Schnitte, das konsequente Einüben von Uni-Anforderungen, das klare Bestehen auf Sekundärtugenden wie Pflichterfüllung, Verlässlichkeit, Verantwortung, Pünktlichkeit und Höflichkeit dienen Lebenschancen junger Menschen und sind wichtiger als spontane Sympathiewerte während der Schulzeit.

4. Prägung: freie Wirtschaft / Ja zum Lehrerberuf
Sehr prägend waren für mich die sieben Jahre in der freien Wirtschaft, in denen ich u.a. über Erfolgs- und Karrierestrategien arbeitete, weiter in der Werbung, Prospektgestaltung und parallel dazu mit Zeitverträgen „Deutsch als Fremdsprache“ unterrichtete.
Während meines Studiums arbeitete ich als Fremdsprachenassistent in Frankreich.
Ich liebe meinen Lehrerberuf und möchte diesen mit keinem anderen tauschen, siehe Veröffentlichung: „Ich bin gerne Lehrer“. Hier geht es zur Druckversion [350 KB]

5. Schülersicht: Abi-Zeitung
Für die Abi-Zeitung 2003 verfasste Verena Sigloch den Artikel über drei Jahre Schenck. Sie beschrieb nicht unkritisch ihre Gefühle während der gemeinsamen "Deutsch"-Jahre, zwei davon im Leistungskurs.
Hier geht es zur Druckversion [21 KB] des Abi-Artikels.


Klaus Schenck, OSR.
Hauptstraße 114
D-97941 Tauberbischofsheim
E-Mail: Klaus.Schenck@t-online.de
Tel.: 09341-846132